Jeder kennt das Problem der schlechten Schaltbarkeit der frühen Porsche 911 und 914 Modelle. Da sind zum einen die extrem langen Schaltwege, aber auch die unexakte Führung zu erwähnen. Noch schlimmer ist aber die fehlende Sicherheit bei der Gangwahl. Diesem Problem haben wir uns angenommen....

Für die 911er der Baureihe G (mit 915er Getrieben) können wir unseren Porsche-Style Schalthebel anbieten. Für die Schaltung dieser Fahrzeuge haben wir eine eigene Kulisse und ein spezielles Federpaket entwickelt. Fragen Sie uns nach Referenzen. Viele unserer Kunden geben gerne ihre positiven Erfahrungen mit diesem Schalthebel weiter.

Jeder, der die Wahl zwischen einem 914 vor 1972 und den späteren Modellen hätte, würde sich vermutlich für das spätere Modell entscheiden. Und das nicht etwa nur wegen der höheren Leistung des 2 Liter-Motors, sondern unter anderem auch wegen der schlechten Schaltbarkeit der früheren Modelle.

Da sind zum einen die extrem langen Schaltwege, aber auch die unexakte Führung zu erwähnen. Noch schlimmer ist aber die fehlende Sicherheit bei der Gangwahl. Diesem Problem haben wir uns angenommen....

Die Modellreihen des 914ers nach 1972 weisen schon eine verbesserte Schaltbarkeit im Vergleich zu den früheren Modellen auf. Das wurde u.a dadurch erreicht, dass man eine Umlenkung im Getriebe einsparen konnte. Die Schaltung läuft nun direkter in die Schaltbox als bei den 914ern mit "Deckelschaltung".

Wer allerdings sportlich mit dem Wagen unterwegs sein möchte kann auch mit dieser Schaltung nicht zufrieden sein. Diesen Zustand können wir mit unserem Porsche-Style Schalthebel beenden....

Top