Die Modellreihen des 914ers nach 1972 weisen schon eine verbesserte Schaltbarkeit im Vergleich zu den früheren Modellen auf. Das wurde u.a dadurch erreicht, dass man eine Umlenkung im Getriebe einsparen konnte. Die Schaltung läuft nun direkter in die Schaltbox als bei den 914ern mit "Deckelschaltung".

Wer allerdings sportlich mit dem Wagen unterwegs sein möchte kann auch mit dieser Schaltung nicht zufrieden sein. Diesen Zustand können wir mit unserem Porsche-Style Schalthebel beenden....

Unser neuer Schalthebel ist 1:1 gegen den einen originalen 914-Hebel austauschbar. Dieser Schalthebel weist Schaltwege von ca. 55 - 60 mm pro Ebene aus. Dies entspricht einer Schaltwegverkürzung von ca. 55 %. Das Teil hat eine sichere Federsperre und ist somit exakt und schnell zu schalten. Der Hebel wird mit einem schwarz Kunststoffbeschichteten Gehäuse geliefert. Zum Lieferumfang gehören ein Lederschaltsack, sowie ein ebenso schwarz eloxierter Aluknauf der der Form des Originals nachempfunden ist. Für die Baujahre ab 1972 haben wir natürlich die Schaltkugel gegen eine dem Original entsprechende Öse ausgetauscht.

Der Schalthebel läßt ein zügiges und zugleich sicheres Durchschalten vom 1. in den 2. Gang zu. Der Rückwärtsgang, sowie der 1. Gang sind sauber gegen das H-Schema abgesperrt. Ein Verschalten ist so gut wie ausgeschlossen.

Wir haben für diesen Schalthebel ein eigenes Gussmodell entwickelt, dass einerseits die Grundplatte des originalen Porsche-Schalthebels aufweist, andererseits jedoch unsere ausgeklügelte Mechanik aufnimmmt und somit die kurzen Schaltwege und die äußerst exakte Schaltung ermöglicht.

Der Einbau dauerte eine knappe halbe Stunde. Dabei bedarf die meiste Zeit der Ausbau der Mittelkonsole. Die Einstellung ist in ca. der gleichen Zeit erledigt.

Gönnen Sie sich dieses Präzisionsteil, um Ihren 914 endlich sportlich schnell und präzise schalten zu können.

Preis: 495 Euro

Referenzen aus dem 914-Motorsport:

  • 914/6
  • 914/6 GT

Der fertige Schaltknüppel für Porsche 914 vor 1972

Top